Windows CESoftware -EOS

TCI-News Abonieren

Windows CE-BASIS

Aufgrund der hohen Leistungsfähigkeit, der Robustheit gegenüber Viren und seiner hochkompakten Installationsgröße (8 MB), setzen wir das Betriebssystem Windows CE für alle EOS-Geräte als tci-Basis-Betriebssystem ein.

Das System ist ein modernes, skalierbares Echtzeit-Betriebssystem, das Verbindung zum Internet herstellen und Informationen mit Windows-PCs austauschen kann.

Größe und Leistung des Betriebssystems werden auf kundenspezifische Anforderungen optimiert. Für Rückfragen stehen Ihnen unsere Systemberater zur Verfügung.

Software Development Features:

  • Microsoft Foundation Classes für Windows CE
  • ATL (Active Template Library) für Windows CE
  • COM (Component Object Model)
  • ActiveSync zum Datenaustausch und zur einfacheren Software Entwicklung

Kommunikations- Protokolle:

  • Modem
  • Netzwerkunterstützung (TCP/IP)
  • Windows Networking API/Redirector (SMB/CIFS) ermöglicht das Zugreifen auf freigegebene Ordner in einem Windows Netzwerk

Image Features:

  • Standard SDK für Windows CE.NET ermöglicht schnellen Einstieg in die Software Entwicklung für Windows CE
  • UDB HID (Human Input Device) ermöglicht den Anschluss für USB Tastatur und Maus an CE-Gerät
  • USB Storage Support - ermöglicht den Anschluss eines USB Speichermediums

Windows CE Server Features:

  • SQL Server CE2.0
  • Web Server
  • FTP Server

Kundenspezifisches Image Software Development Features:

  • .NET Compact Framework 3.5
  • VPN Unterstützung
  • Unterstützt MIPS- und ARM-Architekturen

Bestell Info

EOSCE

Software Image Windows CE 6.0

Optionen:

EOS-CUSTOM

Kundenspezifische Anpassung des Softwareimages 

Erweiterung: ThinClient (EOS-CE-TCL)

Erweiterung: ThinClient (EOS-CE-TCL)

  • nur zentrale Tasks (Ein-und Ausgabe), alle weiteren Rechneroperationen ausgelagert auf Server
  • minimale Version von Microsoft Windows CE
  • Remote Desktop Protocol Client und Möglichkeit, zusätzliche Katalogobjekte hinzuzufügen

+ bei NOT-AUS entsteht kein Datenverlust
+ Kostenvorteil
+ hohe Robustheit, da vor Ort kein Zugriff erfolgen kann

Erweiterung: WEB-Terminal (EOS-CE-WEB)

Erweiterung: WEB-Terminal (EOS-CE-WEB)

  • Kann alle HTML-Seiten visualisieren
  • Überwachung, Konfiguration und Steuerung eines Gerätes durch ein Hypertext 
  • Transfer Protocol Server (für Drucker, Scanner,…), Gerät funktioniert wie ein Webserver, durch den man webbasierte Files abrufen kann
  • sorgt für die Kommunikation zwischen PC und Drucker, Scanner und Co.

+ keine Anwendungssoftware erforderlich
+ kann mit jedem Computer kommunizieren, nicht nur Server (Unterschied Thin Client)

 

Voraussetzungen:
Client computer: Windows 2000 Professional Edition oder neuer mit installiertem Microsoft Windows CE Platform Builder
Web Server: Windows CE 5.0 oder neuer
Hardware: Netzwerkadapter für CEPC, kompatibel mit Windows CE 5.0 oder neuer, Ethernet Kabel, hub

Erweiterung: SPS-Bedienterminal (EOS-CE-PLC)

Erweiterung: SPS-Bedienterminal (EOS-CE-PLC)

  • Anbindung SPS (z.B.Siemens S5 und S7, Modbus RTU, OMRON, Moeller)
  • erfolgt über Ethernet oder serielle Schnittstelle

+ keine zusätzliche Software erforderlich