AllgemeinIPC-S2 Rack-PC

TCI-News Abonieren

IPC-S2

Der IPC-S2 ist ein modular aufgebauter 19" Rack-PC in einem kompakten
4 HE
-Gehäuse. Ob Messdatenerfassung, Storage-System oder Server-Anwendungen – der IPC-S2 kann für vielfältige Aufgaben flexibel konfiguriert werden. Bis zu vier interne 3½“-Laufwerke und bis zu sechs 5¼“-Laufwerke lassen in Sachen Massenspeicher kaum Wünsche offen. Die 5¼"-Laufwerke sind von vorne zugänglich. Ebenso sind Varianten mit bis zu sieben Steckkarten in voller Baulänge und -breite möglich. Steckkarten und Laufwerke werden werkzeuglos montiert. Die Kartenniederhalter mit Rändelschrauben sind stufenlos in der Höhe verstellbar. Mit diesen lassen sich Steckkarten sicher fixieren, ohne dass mechanischer Druck ausgeübt wird.

Der IPC-S2 besitzt die gleichen grundsätzlichen Qualitätseigenschaften wie der IPC-S.

Jetzt mit Condition Monitoring: eine Besonderheit ist die neue PreVision Control Technologie von tci, bestehend aus Soft- und Hardware.

 

Technische Daten:

  • Maße: 4 HE, B x T x H: 430 x 445 x 176 (mm)
  • Mainboard ATX
  • Überdrucklüftung, werkzeugloser Wechsel der Filtermatte von vorne
  • Laufwerkskäfig auf Gummipuffer
    (shockmount) für
    3 x 5¼" Laufwerke*
    zusätzlich 3 x 5¼" Laufwerke optional*
    2 x 3½“Laufwerke *
    1 x optisches Laufwerk Slimline*
    4 x 3½“Laufwerke intern
    *von vorne zugänglich
  • Frontklappe verriegelbar und abschließbar
  • werkzeugloser Austausch von Steckkarten und Laufwerken
  • bis zu 7 Erweiterungssteckplätze, volle Länge, volle Höhe
  • Kartenniederhalter sind stufenlos in der Höhe verstellbar
  • PS/2-Netzteil mit 400 Watt, optional redundant
  • RAID-System möglich

Downloads:

Handbuch/Manual:

Fragen zum IPC-S2 Rack-PC?

Kontaktieren Sie uns oder fordern Sie ein unverbindliches Angebot an.