Newsletter März 2015

TCI-News Abonieren

G19A - Panel-PC mit 19-Zoll-Display –
Echtglasfront und Multitouch in 4:3

Guten Tag,

mit dem G19A bieten wir Ihnen Panel-PCs mit 19-Zoll-Diagonale im klassischen Seitenverhältnis 4:3. Die G-Serie steht für design-orientierte Panel-PCs – robust und langlebig, aber ohne Industrie-Charme.
Die Panel-PCs eignen sich für eine Vielzahl von HMI-Anwendungen in den Bereichen Industrie, Produktion, Labor, Medizin, Logistik und Verpackung.

Das Besondere ist....

  • durchgehende Front ohne Kanten und Absätze
  • kapazitiver oder resistiver Touch
  • ergonomisches 19-Zoll-Display
  • kabelloser, robuster Systemaufbau
  • tci CPU-Boards - bis Core i7

 

 

Multitouch hinter durchgehender Glasfront,
ohne Fugen und Kanten,
garantiert sehr gute Reinigung des G19A.

 ___________________________________________________________________________________________

 

Exzentertechnik:
schnelle und einfache Montage

Gerne realisieren wir auch für Ihre Anwendung eine maßgeschneiderte Systeme. Mit den bewährten Komponenten aus dem tci-Baukasten konzipieren wir erstklassige technische Lösungen, die Sie auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten überzeugen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr tci-Team

 ___________________________________________________________________________________________

Herr Prof.-Dr. Beutelspacher fragt:
Ich biete Ihnen eine Wette an: Nehmen Sie eine Zeitung, und daraus nur ein Blatt, also eine Doppelseite. Dies können Sie so zusammenfalten, dass es so groß wie eine Seite wird. Sie können die Zeitung nochmals falten, dass sie so groß wie eine halbe Seite wird. Und wenn Sie noch mal falten, erhalten Sie ein Gebilde, das nur noch so groß wie eine Viertelseite ist. Bis jetzt haben Sie drei Mal gefaltet. Ich wette, dass Sie auf diese Weise die Zeitung nicht zehn mal falten können! Drei oder vier oder fünf Mal ja, aber keine zehn Mal!
Aber warum?

Die Erklärung zu dieser Frage bekommen Sie im nächsten Newsletter...

Herr Prof.-Dr. Beutelspacher erklärt die Frage aus dem
letzten Newsletter:

Es waren 15 Riegel. Das älteste Kind bekommt eigentlich die Hälfte, also siebeneinhalb, es wird aufgerundet zu acht. Es bleiben 7 Riegel übrig. Diese werden wieder halbiert (dreieinhalb) und aufgerundet, das gibt vier. Und es bleiben 3 übrig. Das jüngste Kind bekommt die Hälfte, also eineinhalb, aufgerundet zwei. Und ein Riegel leibt übrig. Bei vier Kindern müsste Papa 31 Schokoriegel kaufen.

 ___________________________________________________________________________________________

tci GmbH
Ludwig-Rinn-Straße 10-14
D-35452 Heuchelheim/Gießen

Postfach 11 18
35448 Heuchelheim/Gießen

Tel: +49 641 / 9 62 84-0
Fax: +49 641 / 9 62 84-28
www.tci.de
info(at)tci.de

 ___________________________________________________________________________________________

Sie möchten den tci Newsletter abbestellen? Klicken Sie hier!
Um Ihre Daten zu verändern, klicken Sie hier!

 

 

Folgen Sie tci auf:

Der tci-Blog:

Jetzt Gastbeitrag senden an
(E-Mail-Link: "Themen-Vorschlag" Gastbeitrag an blog(at)tci.de)

Kontakt:

Für weitere Fragen oder ein
konkretes Angebot:
Systemberater.