Acoustic Wave

TCI-News Abonieren

Acoustic Wave Touchsensoren verwenden Signalgeber, montiert an den Seitenflächen des Glassubstrats, welche Ultraschallwellen von zwei Seiten aussenden (horizontal und vertikal). Diese Wellen werden von der Oberfläche reflektiert und von einem Sensor auf der gegenüberliegenden Seite empfangen. Ein Finger oder ein anderes weiches Medium absorbiert einen Teil der akustischen Energie, und der Controller misst die Änderung der Amplitude der Ultraschallwellen und berechnet damit die Position des Touchereignisses.

 

Vorteile

  • gute optische Transparenz
  • Z-Achsen-Funktion
  • beständige Glasoberfläche

Nachteile

  • benötigt Fingerbedienung oder ein anderes weiches Medium
  • schwierig zu verwenden in Industrieanwendungen
  • Signale werden von Flüssigkeiten oder Verunreinigungen an der Oberfläche negativ beeinflusst