Category Archives: Industriecomputer

Dank Reparatur läuft die Getränkeabfüllanlage wieder

Reparatur-bei-tci

Die Himmelsberger Mineralbrunnen GmbH mit Sitz in Jessen/Elster gehört zur MEG Gruppe, die Mitteldeutsche Erfrischungsgetränke GmbH & Co. KG. An mehreren Standorten werden Mineralwasser, Süßgetränke und Schorlen hergestellt. Unter höchsten hygienischen Anforderungen werden die Getränke dabei ausschließlich in PET-Einwegflaschen von 0,33 bis 2 Liter abgefüllt. Die Flaschen werden direkt auf den Anlagen produziert. Am Standort Himmelsberger in Jessen setzt man bei der Steuerung auf Panel-PC-Technik von tci. Die ersten tci Systeme wurde in 2009 ausgeliefert und liefen seither zur vollen Zufriedenheit des Kunden. Neun Jahre hat ein A19-Panel-PC seinen Dienst in der Abfüllanlage ohne Störung verrichtet, das macht uns ein wenig stolz. Ende 2018, nach neun Jahren, startet der Rechner nicht mehr und wurde zwecks Reparatur an den Support von tci geschickt.

Cyber-Security in der Industrie

Neue BSI-Veröffentlichung zur Cybersicherheit in der Industrie

Neue BSI-Veröffentlichung zur Cyber-Security in der Produktion

Regelmäßig veröffentlicht das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) aktuelle Erkenntnisse zur Industrial Security in der Produktion. Neben Industrie-Anlagen umfasst das Thema auch Logistik, Infrastruktur, Ver- und Entsorgung und Gebäudetechnik – genau genommen jedes System, in dem physische Prozesse ablaufen, die automatisiert sind. Die zu schützenden Anlagenteile werden allgemein als ICS (Industrial Control Systems) bezeichnet. Damit sind Komponenten wie Speicherprogrammierbare Steuerungen, Industrie Computer, Antriebe, Ventilinseln oder Bedienpanels gemeint – die in der Regel heute vernetzt und oft auch mit dem Internet verbunden sind.

Industrial Edge Computing

Edge Computing ist die ideale Ergänzung zu Cloud Lösungen

Edge Computing stützt Cloud Lösungen

Lange Zeit wurde Cloud Computing als die ultimative Lösung für die digitale Transformation propagiert. Die Datenverarbeitung erfolgt in zentralen, großen Rechenzentren, die IT-Infrastruktur solle, salopp gesagt, komplett ins Internet verlegt werden. Jeder Sensor liefert seine Daten direkt in die Cloud, damit anhand von Big Data-Analysen mit vielfältigen Optimierungen für bessere Geschäfte gesorgt werden kann – von der Produktentwicklung über die Produkte bis hin zur Logistik und Instandhaltung.

SPS IPC Drives öffnet die Tore

Und wieder geht ein aufregendes Jahr dem Ende entgegen, dafür öffnen sich die Tore, nicht nur im Adventskalender, sondern auch zur Messe SPS IPC Drives.  Ich möchte hier mal meine ersten Eindrücke darstellen und von unseren Highlights der Messe berichten. Sie finden uns (wie immer) in Halle 7, Stand 350.

Inklusion ist bei tci kein Fremdwort

Pressetermin bei tci

Timo Markwort hat seinen Beruf gefunden

Sein Arbeitsplatz bei tci füllt ihn aus und bereitet ihm Spaß, zudem sichert er ihm seinen Lebensunterhalt. Was wir alle als selbstverständlich hinnehmen, muss nicht immer zutreffen. Bis vor Kurzem war das für Timo Markwort keine Selbstverständlichkeit. Denn Herr Markwort ist schwerbehindert, genauer gesagt Dialysepatient, der sich einmal täglich einem Blutreinigungsverfahren unterziehen muss. Das hatte ihn auf seinem beruflichen Weg stark eingeschränkt.

Hygienische Anforderungen an Industrie-Computer

Hygienische Anforderungen an Industrie-Computer

Industrie-Computer trifft Hochdruckreiniger

Bei der Herstellung von Nahrungsmitteln – insbesondere Fleisch- und Milchprodukte – gelten extrem hohe hygienische Anforderungen an die entsprechenden Maschinen und Anlagen. Im Rahmen der Lebensmittelsicherheit ist es enorm wichtig, dass Bakterien keine Chance haben, sich zu vermehren oder von einem Produkt in ein anderes zu gelangen. Daher ist die regelmäßige Reinigung der Maschinen und Anlagen das A und O der Lebensmittelverarbeitung.

Industrie Computer auf der all about automation Essen

tci bietet eine individuelle Beratung zur Anwendung von Industrie Computer

Noch mehr Messen für die Automatisierungsbranche? Das haben sich nicht wenige gefragt, als Untitled Exhibitions GmbH im Jahre 2014 mit der all about automation eine Reihe von Regionalmessen gestartet hat. Das Fachpublikum war an den halbjährlichen Rhythmus gewöhnt, mit dem auf der Hannover Messe im Frühjahr und auf der SPS IPC Drives im Herbst jeweils alle Facetten der elektrischen Automatisierungstechnik von Steuerungstechnik über Industrie Computer bis hin zum Internet der Dinge präsentiert wurden.

Künstliche Intelligenz – was hat es damit auf sich

Über kaum ein Thema wird derzeit so viel geredet und geschrieben, wie über KI, die Künstliche Intelligenz – oder im Englischen Artificial Intelligence (AI). Mal ist Job-Motor zu hören, mal Job-Vernichtung im großen Stil – andere schreiben gar, es würden gefährliche Maschinen entstehen, die sich selbst weiterentwickeln und den Menschen in seiner Existenz bedrohen. Letzteres kann ich nun gar nicht nachvollziehen. Meiner Meinung nach ist das menschliche Gehirn derzeit noch kaum erforscht und wir sind noch sehr weit davon weg, seine Funktionsweise mit Computern und Software nachbauen zu können. „Das Gehirn sei der aktuellen Technologie um Lichtjahre voraus“ habe ich kürzlich einmal gelesen. Zudem haben die Forscher im komplexen menschlichen Gehirn bislang nichts gefunden, was der linearen Struktur der Datenspeicherung im Computer auch nur annähernd entspricht.