Tag Archives: Smart home

Neues smartes Drehhaus in Heuchelheim

Drehhaus

Mit KNX zum Plusenergiehaus

Nur wenige Gehminuten von unserem Firmensitz in Heuchelheim entsteht ein neues Drehhaus. Dipl.-Ing. Christopher Rinn von der ortsansässigen Zimmerei und Drehhaus GmbH hatte uns eingeladen, sein neues Projekt einmal anzuschauen. Mit diesem Blog-Beitrag möchte ich meine Begeisterung mit Ihnen teilen.

Brandschutz – Prävention und bauliche Maßnahmen

Die Installation eines inneren und äußeren Blitzschutzes ist noch vorgeschrieben, jedoch sinnvoll.

Weitere Tipps für Brandschutz/Feuerschutz

Im Beitrag Brandschutz-Tipps für Ihr Smart Home haben wir bereits einige Punkte angesprochen, beispielsweise über den sachgemäßen Umgang mit der Elektronik oder dass ein Feuerlöscher in den eigenen vier Wänden nicht fehlen sollte. Heute wollen wir noch ein paar weitere Themen ansprechen – wie etwa den Blitzschutz und andere baulichen Maßnahmen.

Brandschutz-Tipps für Ihr Smart Home

Brandschutz - Je mehr elektrische Technik im Gebäude installiert wird, desto größer ist das Brandrisiko.

Immer mehr elektrische Helfer zuhause und am Arbeitsplatz

Zahlreiche technische Helfer sorgen heute im Smart Home dafür, dass es für uns Menschen immer komfortabler, bequemer und sicherer ist. Video-Türsprechstellen, automatisierte Beschattung, Touchpanels oder Smartphones zur Bedienung der Haustechnik, intelligente Raumschalter und Überwachungskameras sind nur ein paar Beispiele. Dieser Technik-Zoo wird überwiegend elektrisch betrieben. Entweder an der Steckdose oder per Akku – der natürlich immer wieder geladen werden muss. Das soll im folgenden aus der Sicht des Brandschutz betrachtet werden.

Touchpanel ambiento im Bauhaus-Design

Bild von Peggy und Marco Lachmann-Anke Pixabay

Zugegeben, der Begriff Bauhaus wird – besonders jetzt im Bauhausjubiläumsjahr 2019 – noch mehr strapaziert als sonst. Das Bauhaus-Design oder der Bauhaus-Stil ist von einer klaren und reduzierten Formensprache gekennzeichnet, praktisch und schnörkellos – die Form folgt der Funktion.

Ändere-Dein-Passwort-Tag

Hacker freuen sich über unsichere Passwörter.

Wann das Passwort ändern?

Kennen Sie den Ändere-Dein-Passwort-Tag? Er ist – angeblich seit 2015 – immer am ersten Februar des Jahres. Bewusst wahrgenommen haben ich ihn erst dieses Jahr. Zahlreiche Blogbeiträge, Pressemeldungen und ultimative Tipps zur Passwortsicherheit  haben die Social Media-Kanäle geflutet. Selbst seriöse Kanäle haben sich auf das Thema gestürzt, das auch die Smart Home Security betrifft.

Herausforderung Security im Smart Home

Security im Smart Home ist ein fortlaufender Prozess, im dem auf sich ändernde Bedrohungen reagiert werden muss.

Foto: stock.adobe.com

Security ist mehr als ein sicheres Passwort

In einem früheren Blog-Artikel habe ich über das Internet der Dinge geschrieben, das zwischenzeitlich im Smart Home angekommen ist – und damit auch die Risiken, welche die totale Vernetzung über das Internet bezüglich Security mit sich bringt.

Smart Home und das IoT

Security im Smart Home

Das IoT (Internet of Things, Internet der Dinge) ist im Smart Home angekommen. Ob intelligente Thermostate und Lichtschalter, smarte Küchenhelfer oder interaktive Lautsprecher – die Digitalisierung nimmt ihren Lauf. Immer mehr Geräte werden vernetzt, tauschen Daten aus und treffen eigenständig Entscheidungen. Das betrifft die klassische Haustechnik, die Beleuchtung und zunehmend auch die Hausgeräte. Dabei sind häufig mehrere Technologien wie KNX, EnOcean oder digitalSTROM parallel im Einsatz. Die intelligente Vernetzung der Gewerke und Geräte soll den Menschen den Alltag komfortabler und bequemer machen und den Energieverbrauch reduzieren. Das ist durchaus machbar, indem man die Verbrauchswerte auf einem Touchpanel anzeigt und dem Bewohner bewusst macht.