Tag Archives: tci GmbH

tci mit Wanland Automation auf der Messe GEBT

Messe-GEBT-tci

Asiens führende Messe für Elektrotechnik und Gebäudeautomation

Vom 9. bis 12. Juni 2019 hat bereits die 16. Messe GEBT (Guangzhou Electrical Building Technology 2019)  stattgefunden. Wanland Automation Equipment (Shanghai) Co. Ltd . ist der neue Vertriebspartner von für tci ambiento Touchpanels im asiatischen Raum. Wanland hat auch in diesem Jahr mit einem eigenen Messestand an der GEBT teilgenommen – und erstmals die luna-Touchpanels von tci ambiento erfolgreich präsentiert. In zehn Hallen wurden aktuelle Neuheiten rund um das Themen Licht und Beleuchtung gezeigt. Drei weitere Hallen deckten die Themenbereiche Gebäudeautomation, Smart Home und Haustechnik ab.

Ausbildung 2020 bei tci – ein neuer Lebensabschnitt

Ausbildung2019

Viele Schülerinnen und Schüler haben jetzt noch knapp ein Jahr bis zum Schulabschluss. Das hört sich noch lange an und die meisten befassen sich zunächst intensiv mit ihrem angestrebten Schulabschluss. Für viele ist ungewohnt, dass parallel bereits der nächste Schritt ansteht. Die Frage: „Wie geht es nach der Schule weiter?“ haben viele junge Leute sich noch nicht gestellt, sollten sie aber ;-). Die weiteren Bildungswege sind vielfältig. Wer sich konkret für eine Ausbildung interessiert, sollte sich jedoch jetzt bewerben.

Arbeitsschutz im Mittelstand

Blogbeitragsbild Arbeitrsschutz

Heute widme ich mich mal dem Thema ASA (Arbeitsschutz), das ich vor einigen Wochen als Management-Beauftragter bei tci übernommen habe. ASA steht für Arbeitsschutzausschuss, die genaue Definition findet man in § 11 des Arbeitssicherheitsgesetzes. Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Arbeitsschutzausschuss. Vorausschicken will ich, dass ich das Thema gerne übernommen habe und darin auch für mich persönlich eine Herausforderung sehe. Man bezeichnet das wohl als Helfersyndrom. Die Symptome sind schnell erkennbar – ich bin zum Beispiel im Betrieb Ersthelfer und wirke in meiner Freizeit oder im Katastrophenfall beim THW mit. 😊

Dank Reparatur läuft die Getränkeabfüllanlage wieder

Reparatur-bei-tci

Die Himmelsberger Mineralbrunnen GmbH mit Sitz in Jessen/Elster gehört zur MEG Gruppe, die Mitteldeutsche Erfrischungsgetränke GmbH & Co. KG. An mehreren Standorten werden Mineralwasser, Süßgetränke und Schorlen hergestellt. Unter höchsten hygienischen Anforderungen werden die Getränke dabei ausschließlich in PET-Einwegflaschen von 0,33 bis 2 Liter abgefüllt. Die Flaschen werden direkt auf den Anlagen produziert. Am Standort Himmelsberger in Jessen setzt man bei der Steuerung auf Panel-PC-Technik von tci. Die ersten tci Systeme wurde in 2009 ausgeliefert und liefen seither zur vollen Zufriedenheit des Kunden. Neun Jahre hat ein A19-Panel-PC seinen Dienst in der Abfüllanlage ohne Störung verrichtet, das macht uns ein wenig stolz. Ende 2018, nach neun Jahren, startet der Rechner nicht mehr und wurde zwecks Reparatur an den Support von tci geschickt.

SPS IPC Drives öffnet die Tore

Und wieder geht ein aufregendes Jahr dem Ende entgegen, dafür öffnen sich die Tore, nicht nur im Adventskalender, sondern auch zur Messe SPS IPC Drives.  Ich möchte hier mal meine ersten Eindrücke darstellen und von unseren Highlights der Messe berichten. Sie finden uns (wie immer) in Halle 7, Stand 350.

Inklusion ist bei tci kein Fremdwort

Pressetermin bei tci

Timo Markwort hat seinen Beruf gefunden

Sein Arbeitsplatz bei tci füllt ihn aus und bereitet ihm Spaß, zudem sichert er ihm seinen Lebensunterhalt. Was wir alle als selbstverständlich hinnehmen, muss nicht immer zutreffen. Bis vor Kurzem war das für Timo Markwort keine Selbstverständlichkeit. Denn Herr Markwort ist schwerbehindert, genauer gesagt Dialysepatient, der sich einmal täglich einem Blutreinigungsverfahren unterziehen muss. Das hatte ihn auf seinem beruflichen Weg stark eingeschränkt.

tci stellt Defibrillator in Dienst

Ich kann mich noch erinnern, wie ich zum Posten des betrieblichen Ersthelfers bei tci gekommen bin. So nebenbei wurde ich gefragt: „Sie sind doch beim THW? Haben Sie auch eine Erste-Hilfe-Ausbildung?“ Ich bejahte das und bin seither Ersthelfer. Das passt auch so und ich mache das gerne. Stück für Stück habe ich zusammen mit anderen Kollegen das Thema in den letzten Jahren ausgebaut, weitere Verbandskästen nach DIN beschafft, vorhandene jährlich geprüft und aufgefüllt. Sukzessive konnten noch mehr Mitarbeiter davon überzeugt werden, sich auch als Ersthelfer ausbilden zu lassen. Die Anschaffung und heutige Inbetriebnahme eines Defibrillators (AED,  Automatische Externe Defibrillatoren) zeigt, dass das Thema für tci wichtig ist, obwohl die Anschaffungskosten doch noch recht hoch sind.