Der IPC-125 ist ein kompakter Industrie-Computer in einem robusten Stahlblechgehäuse zur Wandmontage. 

 

 

 

  • kompakter IPC zur Wandmontage
  • Stahlblechgehäuse, optional Edelstahl
  • Überdrucklüftung mit Papst-Lüfter 8cm
  • PISA Backplane 5 Slot
  • PreVision Control: Condition Monitoring von Temperatur, Lüfter, HDD etc. Slot­CPU
  • Betriebstemperatur: 0 bis 50°C
  • Lagertemperatur: -20 bis 60°C
  • relative Luftfeuchtigkeit: 5 bis 90%,
    nicht kondensierend
  • Spannungsversorgung über internes Netzteil 110/230 VAC, optional 12 VDC oder 24 VDC

Chassis und Ausstattung

IPC-125

BPAS-PISA-5-PCIA: Board passiv 5 Slots 1xPISA, 3xPCI, 1xPISA/PCI shared, ATX

SCPU-PISA-479Y-IR: Slot CPU Socket 479Y für Intel Core Duo/Core 2 Duo Mobile CPU, max. 2.33GHz, FSB533/667MHz, Chipsatz Intel 945GM/ICH7M, 1x DIMM DDR2-RAM max. 2GB, VGA Intel 945GM (Dual Monitoring tauglich), max. 128/MB shared, Gigabit Ethernet 10/100/1000Mbps (Marvell), Hardware Monitoring

I/O intern: 1x Compact Flash Typ II, 1xMini PCI Slot, 1xPATA/100, 2xSATA/150, 4xUSB 2.0), 1xIrDA, 3xRS-232, 1xRS-232/422/485

RAM 2048MB DDR-2, 667MHz

 

Ethernetkarte LevelOne 5 Port Switch Karte, PCI, 10/100

Festplatte 500GB S-ATA/300, 2.5"

Einbaumöglichkeiten für: PISA Backplane 5 Slot, 1x3.5" intern, 1x3.5" extern, 1xBlende SlimlineCD, Überdrucklüftung mit Papst-Lüfter 8cm

3x USB extern zugänglich

Netzteil 250W, ATX, 1HE, 100-264VAC, TüV, CE, UL, ATX-Taster

 

Betriebssysteme

Software Image Windows XP Embedded

Betriebszustand P in W
Betrieb, IDLE Modus
(Stromsparmodus)
     35
Betrieb, Volllast   max 45
Jetzt Box-PC IPC-125 anfragen Datenblatt herunterladen

Detail

Technische Zeichnungen